Zuhause / Psychologie / Zweite Ehe

Zweite Ehe

Wiederverheiratete Familien / Vereinigte Familien

Es wurden verschiedene Ausdrücke verwendet, um die Familien der Wiederheirat zu beschreiben, wie etwa Stieffamilien, vereinigte Familien, gemischte Familien, neue Familien. Abgesehen von der Terminologie bestehen diese Familien aus zwei Erwachsenen und Kindern, die Stiefsöhne oder Adoptivkinder bekommen. (Pearson, 1993, S. 59)

Bildung vereinigter Familien

Es gibt Unterschiede in der Art und Weise, wie sich vereinte Familien zusammenfinden. Ihre Struktur ist viel komplexer als die Familien, die ihre erste Ehe eingegangen sind. Bei der Gründung der vereinigten Familien ist die Ehe eines Ehegatten, der mit einer früheren Person verheiratet ist, geschieden oder aufgegeben worden, das Ergebnis der Eheschließung und Wiederheirat mit einem anderen Erwachsenen. Mit dieser Ehe schafft die Kombination aus neuen Beziehungen, Familiengeschichte, Problemen und Interaktionen ein einzigartiges Familiensystem. Diese neue Familie bringt neue Möglichkeiten sowie neue Möglichkeiten mit sich. 

Beteiligung von Kindern an vereinten Familien

Kinder brauchen Zeit, um sich scheiden zu lassen. Meist trauern Erwachsene und Kinder um ihre ersten Familien, und es ist schwierig für sie, sich in der neuen Familie emotional zu engagieren, ohne verarbeitet und entfernt zu werden. (Ginsberg, 2007; Pill, 1990) Scheidung ist ein psychologischer Tod eines geliebten Menschen und eines nahen Individuums, jedoch kein physischer Tod. Ler (Schwartz, 1992, S. 324). hängt von den Lebensbedingungen und der Kinderbetreuung vor oder nach der Trennung, dem psychischen Wohlbefinden der Kinder und dem Grad der emotionalen Unterstützung ab, der ihnen gezeigt wird. Darüber hinaus gibt es Schwierigkeiten bei der Scheidung von Kindern. Die Angst, die Nähe des Elternteils zu verlieren, mit der er nicht lebte,

Faktoren, die eine gesunde Harmonie in vereinten Familien beeinflussen

    Situations- und Entwicklungsprobleme, mit denen sich vereinigte Familien konfrontiert sehen, sind höher als andere Familien und unterscheiden sich erheblich. Am offensichtlichsten sind der Stiefvater und das Stiefkind von außen als Fremder. Komplizierte familiäre Beziehungen, Umstrukturierung und Definition der Familie, der Geist der Einheit und die Schaffung gemeinsamer Ziele, die Schaffung von Interaktionsmustern in der Familie können als Hauptprobleme betrachtet werden. Darüber hinaus die Schaffung neuer Rollen und Regeln, die Aufnahme und Pflege neuer Beziehungen, um ein funktionierendes häusliches Leben aufzubauen … Menschen in der Familie neuer Familien; Sie können von ihnen erwarten, dass sie sich wie ihre vorherige Familie verhalten. Wenn diese Familien zusammenkommen, sind diese Untersysteme, die sich aus Erwachsenen, Kindern, Stiefgroßeltern, Cousins, Dies kann die Beziehung und Interaktion zwischen Familienmitgliedern komplizieren. Eine der wichtigsten Schwierigkeiten in den vereinigten Familien. Eine andere ist, dass Paare in diesem Prozess nicht genug Zeit für einander haben können (Kinder brauchen mehr Pflege und Betreuung, wenn sie kleine Kinder haben, und Jugendliche, wenn sie ältere Kinder haben, Verhalten, das durch die Suche nach Identität verursacht wird). Zwei wichtige Faktoren bei der Operation. Laut der Literatur sind vereinigte Familien problematischer und stressiger als die Familien, die durch die erste Ehe gebildet wurden (Bray, 1993, S. 5). Es befand sich im Vergleich zu den Familien der ersten Ehe auf einem niedrigeren Niveau. Darüber hinaus (Hetherington, 1991) Der Elternteil, der das Sorgerecht für das Kind nicht hat, kann direkt und indirekt viele Auswirkungen auf die neue Familie haben. Grenzverletzungen können vorkommen. auch; Wer sind die wirklichen Mitglieder der Familie? Gibt es ein Gebiet von mir / wo? Wohin bin ich gegangen? Wer muss zu den zu treffenden Entscheidungen sagen? Wie viel Zeit sollte ich einstellen, wie viel Zeit sollten mir andere geben? (McGoldrick und Carter, 1988, S. 400-402) Diese Familien können mit wirtschaftlichen Problemen konfrontiert werden; Kindergeld, zwei Häuser, neue Mitglieder mit der Teilnahme neuer Mitglieder … 1991) Der Elternteil, der kein Sorgerecht für Kinder hat, kann direkt und indirekt viele Auswirkungen auf die neue Familie haben. Grenzverletzungen können vorkommen. auch; Wer sind die wirklichen Mitglieder der Familie? Gibt es ein Gebiet von mir / wo? Wohin bin ich gegangen? Wer muss zu den zu treffenden Entscheidungen sagen? Wie viel Zeit sollte ich einstellen, wie viel Zeit sollten mir andere geben? (McGoldrick und Carter, 1988, S. 400-402) Diese Familien können mit wirtschaftlichen Problemen konfrontiert werden; Kindergeld, zwei Häuser, neue Mitglieder mit der Teilnahme neuer Mitglieder … 1991) Der Elternteil, der kein Sorgerecht für Kinder hat, kann direkt und indirekt viele Auswirkungen auf die neue Familie haben. Grenzverletzungen können vorkommen. auch; Wer sind die wirklichen Mitglieder der Familie? Gibt es ein Gebiet von mir / wo? Wohin bin ich gegangen? Wer muss zu den zu treffenden Entscheidungen sagen? Wie viel Zeit sollte ich einstellen, wie viel Zeit sollten mir andere geben? (McGoldrick und Carter, 1988, S. 400-402) Diese Familien können mit wirtschaftlichen Problemen konfrontiert werden; Kindergeld, zwei Häuser, neue Mitglieder mit der Teilnahme neuer Mitglieder … Wie viel Zeit sollten mir andere geben? (McGoldrick und Carter, 1988, S. 400-402) Diese Familien können mit wirtschaftlichen Problemen konfrontiert werden; Kindergeld, zwei Häuser, neue Mitglieder mit der Teilnahme neuer Mitglieder … Wie viel Zeit sollten mir andere geben? (McGoldrick und Carter, 1988, S. 400-402) Diese Familien können mit wirtschaftlichen Problemen konfrontiert werden; Kindergeld, zwei Häuser, neue Mitglieder mit der Teilnahme neuer Mitglieder … 

 Die Anpassung der Individuen in den vereinten Familien hängt von der Harmonie der Familienmitglieder sowohl einzeln als auch insgesamt ab. Die Familie hat sich radikal verändert. Es gibt zwei Subsysteme, die dieses System funktionsfähig machen und mit Änderungen kompatibel sind. Eltern und Kinder. Familienmitglieder müssen sich möglicherweise bemühen, um einen Platz im Subsystem zu erhalten. Um eine positive Entwicklung in den vereinten Familien zu erreichen, sind die mit der vorherigen Familie verbundenen Probleme mit einem Abschluss verbunden, die noch nicht abgeschlossenen Probleme sind gelöst, und die Verarbeitung und Beseitigung von Emotionen zu diesem Thema ist ein unterstützender Faktor für die Teilnahme an der neuen Familie.

Man kann sagen, dass diese Familien einige Stärken haben, die die Einhaltung erleichtern können. Dies sind die Erfahrungen vereinigter Familien. Die Möglichkeiten, die der neuen Familie geboten werden, sind unterschiedliche Perspektiven, kreative Methoden und Qualitäten bei der Schaffung gemeinsamer Räume. Halbverwandtschaft kann ein neues soziales Unterstützungsnetzwerk schaffen. Neue Familienmitglieder können ein reichhaltiges Modell anbieten. Respektieren Sie unterschiedliche Lebensstile, unterschiedliche elterliche Modelle, neue Perspektiven aus unterschiedlichen Lebenserfahrungen … Sie können die Vereinheitlichung in vereinten Familien erleichtern.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.