Zuhause / Was ist Schwindel? Wie tritt Schwindel bei Kindern auf?

Was ist Schwindel? Wie tritt Schwindel bei Kindern auf?

Schwindel, der sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen auftreten kann, Experten, Gehprobleme beim Kind, Übelkeit, Erbrechen, Angst, Schwitzen können auf Schwindel, wie Beschwerden, hindeuten. Welche Kinder gehören zur Risikogruppe, welche Schwindelanzeichen treten bei Kindern auf? Dinge, die Aufmerksamkeit erfordern.

Wie bei Erwachsenen stießen auch Kinder auf Schwindelgefühle, die auf den Experten für Hals-Nasen-Ohrenerkrankungen aufmerksam wurden. Dr. Arzu Tatlıpınar, „das Problem des Gehens beim Kind, Übelkeit, Erbrechen, Angst, Schwitzen, wie Schwindel, muss untersucht werden, wenn Beschwerden auftreten. Etwa 5-6% der Kinder, die an diesem Problem leiden, werden im Zinn gesehen

Schwindel, allgemein als Erwachsenenkrankheit bekannt, kann auch bei Kindern auftreten. 35 Prozent der Kinder wiesen in der späteren Zeit einen Schwindelbefund auf, was darauf hindeutete, dass Migräne auftrat. Dr. Tatlıpınar, die Symptome von Schwindel bei Kindern und die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen.

KINDER MIT MINIGRAN IN DER FAMILIENRISIKO-GRUPPE

Bei Patienten treten möglicherweise verschiedene Ursachen für Schwindel auf, die sich auf unterschiedliche Weise äußern können, wie Ungleichgewicht, Schwindel, leichteres Licht oder starke Rotation. Schwindel bei Kindern hat viele Gründe. Es wird am häufigsten in Form von spontanen spontanen Schwindelanfällen gesehen. Besonders bei Kindern mit Migräne in der Familie treten diese Beschwerden auf. Über 35 Prozent dieser Kinder erkranken später an Migräne.

DASS VERTIGO-Schwindel  IN KINDERN GEZEIGT

Bei Mädchen äußern sich Kinder häufiger als Kinder. Kinder verstehen nicht vollständig, was das Gefühl der Rotation ist und können daher nicht sagen. Sie haben Angst, wenn sie Schwindelanfälle erleben. Kinder sind normalerweise mit dem Verblassen, Ungleichgewicht, Schwierigkeiten beim Gehen, Schwitzen, Angst und Erbrechen konfrontiert. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Kinder beim Gehen unausgeglichen sind, auf die Familien achten, die häufig Stürze bemerken, und sich an einen Arzt wenden, wenn sie von Übelkeit und Erbrechen begleitet werden.

„DER JUNGE IST PANIK, WENN DER JUNGE DAS BALANCE VERLAST“

Schwindel ist ein wichtiges Problem, das die Lebensqualität des Kindes verringert. Balance ist ein sehr wichtiger Mechanismus. Gleichgewichtsverlust verursacht Panik. Dieses Problem muss so schnell wie möglich beseitigt werden und zum normalen Leben der Person zurückkehren. Kinder, bei denen mit Schwindel diagnostiziert wird, können mit Medikamenten- und Gleichgewichtsübungen, die in der Klinik und zu Hause angewendet werden können, in ihr normales Leben zurückkehren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.