Zuhause / Gynäkologie / Was ist NST (Non-Stress Test)?

Was ist NST (Non-Stress Test)?

Es ist einer der Tests, die häufig von Paaren während der Schwangerschaft und mehrmals während der Schwangerschaft durchgeführt werden. Unser Ziel ist es, Informationen über diesen Test, insbesondere in der letzten Schwangerschaftsperiode, ohne Details zu geben.

Nst (Nonstres-Test) ist eines der unverzichtbaren Instrumente der heutigen Medizin, dass wir eine Vorstellung von dem allgemeinen Zustand des Babys in der späten Schwangerschaft und problematischen Schwangerschaften haben. Zwei Sonden sind mit dem Bauch der schwangeren Frau verbunden, um die Herzschläge des Babys und die Uteruskontraktionen der schwangeren Frau darzustellen. Die Warnungen dieser Sonden werden etwa 20 Minuten lang im Druckerteil des Instruments verarbeitet und das Ergebnis wird vom Geburtshelfer ausgewertet.

Die für die Herzschläge des Babys platzierte Sonde ermöglicht es uns, durch Schallwellen die Herzschläge des Babys zu erfahren. Mit der Auswertung auf dem Papier kann beurteilt werden, ob sich das Baby im Mutterleib in gutem oder schlechtem Zustand befindet. Die Sonde, die das Vorhandensein von Gebärmutterkontraktionen aufdeckt, bietet Einblick in die Gefahr einer Frühgeburt und des Beginns der Geburt.

Nst ist insbesondere für schwangere Frauen, die Probleme mit der Schwangerschaft haben, ein unverzichtbares Instrument. Es sollte jedoch beachtet werden, dass nst nur einer der Tests ist, die im Verlauf der Schwangerschaftskontrolle durchgeführt werden, und es wird nicht alleine verwendet, wenn es um das Schicksal einer Schwangerschaft geht. Nst ist eines der Hilfsmittel, die bei der Schwangerschaftsuntersuchung eingesetzt werden. Seine Verwendung hat keine nachteiligen Auswirkungen auf das sich entwickelnde Baby und die Mutter.

Was ist NST (Non-Stress Test)?

Dies ist einer der Tests, die Mutter und Vater während der Schwangerschaft häufig hören und im Mutterleib nachvollziehen können. Mein Ziel ist es, Informationen zu diesem Test bereitzustellen, insbesondere im Endstadium der Schwangerschaft.
Der NST-Test (Non-Stres-Test) ist eines der unverzichtbaren Werkzeuge der heutigen Medizin. Wir haben eine Vorstellung vom allgemeinen Zustand des Babys in den späten Stadien der Schwangerschaft und problematischen Schwangerschaften.

Wer sollte NST sein?

An alle Schwangeren nach der 40. Schwangerschaftswoche
• Wenn die Schwangere an einer systemischen Erkrankung wie Blutdruck, Zucker, rheumatischer Erkrankung leidet.
• Bei Schwangerschaftsanspannung oder Schwangerschaftssüßigkeiten.

• Wenn sich das Baby gemäß der Gestationswoche klein oder langsam entwickelt

• Wenn die Bewegungen des Babys abnehmen

• Das Wasser des Babys nimmt ab.

• wenn in der vorangegangenen Schwangerschaft in der Vergangenheit ein Babyverlust aufgetreten ist

Wie bewerbe ich mich NST?
Wenn Ihr Arzt vor dem Abzug der NST nichts gesagt hat, muss dies sicher sein. Wenn Sie hungrig sind, nehmen auch die Bewegungen des Babys ab, was zu einer Fehlinterpretation der NST führt. Es wird empfohlen, vor dem Anschluss des NST auf die Toilette zu gehen. Manchmal kann dieser Test 1 Stunde dauern.
Es sollte auf der linken Seite als Position während der NST platziert werden. Zwei Sonden mit der Fähigkeit, die Uteruskontraktionen der Herzfrequenz des Babys und der schwangeren Frau darzustellen, werden durch die gürtelförmigen Klebebänder am Bauch befestigt. Die Warnungen dieser Sonden werden etwa 20 Minuten lang im Druckerteil des Instruments verarbeitet und das Ergebnis wird vom Geburtshelfer ausgewertet.

Wenn sich das Baby nicht bewegt, kann es sein, dass das Baby schläft. In diesem Fall kann das Manöver verwendet werden, um den Bauch sanft zu drücken, um das Baby aus dem Schlaf zu erwecken, z. B. durch Schütteln des Bauches, und eine Zuckerflüssigkeit kann das Baby ebenfalls stimulieren.
Zwei Sonden mit der Fähigkeit, die Uteruskontraktionen der Herzfrequenz des Babys und der schwangeren Frau darzustellen, werden durch die gürtelförmigen Klebebänder am Bauch befestigt. Die Warnungen dieser Sonden werden etwa 20 Minuten lang im Druckerteil des Instruments verarbeitet und das Ergebnis wird vom Geburtshelfer ausgewertet.

Wie sollen die Testergebnisse ausgewertet werden?

Um die normale NST (reaktive NST) während des 20-minütigen Scans aufrufen zu können, sollte die Herzfrequenz während der Bewegungen des Babys für mindestens 15 Sekunden um 15 Schläge erhöht werden.

Bei NST sollte der Herzschlag des Babys normalerweise zwischen 120 und 160 Schlägen pro Minute liegen. das Herz des Babys schlägt aus diesen Werten heraus, dh schnelleres oder langsameres Werfen des Babys in den Mutterleib zeigt, dass die Sauerstoffzufuhr abnimmt.
Die für die Herzschläge des Babys platzierte Sonde ermöglicht es uns, durch Schallwellen die Herzschläge des Babys zu erfahren. Mit der Beurteilung auf dem Papier kann das Baby kommentiert werden, ob sich die Mutter in gutem oder schlechtem Zustand befindet. Die Sonde, die das Vorhandensein von Gebärmutterkontraktionen aufdeckt, bietet Einblick in die Gefahr einer Frühgeburt und des Beginns der Geburt.
NST ist insbesondere für schwangere Frauen, die Probleme mit der Schwangerschaft haben, ein unverzichtbares Hilfsmittel. Es sollte jedoch beachtet werden, dass NST nur einer der Tests ist, die während des Schwangerschafts-Follow-ups durchgeführt werden, und es wird nicht alleine verwendet, wenn eine Entscheidung über das Schicksal einer Schwangerschaft getroffen wird. NST ist eines der zusätzlichen Hilfsmittel, die in der Schwangerschaftskontrolle eingesetzt werden. Seine Verwendung hat keine nachteiligen Auswirkungen auf das sich entwickelnde Baby und die Mutter. Es gibt jedoch wie jeder Test eine falsche Positivität und Negativität. Auch wenn das Baby gut ist, kann der Test schlecht sein oder das Baby ist schlecht, aber das Testergebnis kann als gut interpretiert werden.

SCHLUSSFOLGERUNG: 
– NST ist ein Test zur Beurteilung riskanter Schwangerschaften (Wachstumsverzögerung beim Baby, Wasserverlust, mütterlicher Blutdruck oder erhöhter Zuckergehalt).
– Eine unnötige NST kann zu unnötigen Eingriffen führen, einschließlich einer vorzeitigen Entbindung
einer schwangeren Frau. Bei einer normalen schwangeren Frau sollte NST nur durchgeführt werden, wenn der Arzt dies für erforderlich hält oder nach ihrem Tag.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.