Zuhause / Gynäkologie / Was ist Myoma Uteri ?

Was ist Myoma Uteri ?

Definition, Symptome und Symptome, Ursachen, Diagnose und Behandlung von Myomen

BILLIG

Myoma uteri ist ein gutartiger Tumor, der aus glatten Muskelfasern und Bindegewebe der Gebärmutter besteht. Verbundene Bündel glatter Muskelzellen befinden sich im Bindegewebe. Der häufigste gynäkologische Tumor. Sie sind häufiger bei einer von fünf Frauen und häufiger nach 30 Jahren. 70% der Myome entwickeln sich innerhalb der Gebärmutterwand.

SYMPTOME UND ERGEBNISSE

Die meisten Myome geben keine Symptome. Symptome und Befunde variieren je nach Volumen und Ort des Myoms.

  • Blutungsstörungen während der Menstruation sind die häufigsten Beschwerden.
  • Anämie (Anämie) und damit verbundene Schwäche wie Müdigkeit können Symptome entwickeln.
  • Einige Myome können klein sein und Infektionen und blutigen Ausfluss verursachen.
  • Große Myome können durch Kompression benachbarter Organe zu Beschwerden im Harntrakt und Verdauungssystem führen.
  • Sie können Unfruchtbarkeit und geringe Ursache sein.

URSACHEN

Es ist nicht genau bekannt. Risikofaktoren sind:

  • Sehr gebärfähig
  • Übergewicht und Bluthochdruck (hoher Blutdruck)
  • Hormonelle Faktoren (Östrogenabhängigkeitstheorie)

BEHANDLUNG

  • Wenn das Myom klein ist und keine klinischen Symptome hervorruft, ist keine Behandlung erforderlich. Periodische Prüfungen sind ausreichend.
  • Chirurgie bei Myomen nach mehr als 12 Schwangerschaftswochen
  • Wenn das Myom weniger als 12 Wochen schwanger ist, wird eine chirurgische Behandlung bei Beschwerden angewendet, die auf eine medizinische Behandlung nicht ansprechen.
  • Einige Myome sind wahrscheinlich mit Eierstock-Tumoren vermischt. In Verdachtsfällen sollte eine chirurgische Behandlung durchgeführt werden.
  • Wenn der Patient Anämie entwickelt , wird eine geeignete Behandlung durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.