Zuhause / Was ist / Was ist Lumbalgie ?

Was ist Lumbalgie ?

Definition, Anzeichen und Symptome, Ursachen, Diagnose und Behandlung von Lumbalgie

SYMPTOME UND ERGEBNISSE

  • Der Schmerz ist am Rücken und an der Taille zu spüren. Es verbreitet sich nicht auf Gesäß und Beine.
  • Könnte lokale Empfindlichkeit sein.
  • Schmerzhafte Stellen können durch Antippen mit den Fingern gefunden werden.
  • Es gibt Muskelkrämpfe und die Taillenbewegungen sind aufgrund von Schmerzen begrenzt.
  • Der Schmerz nimmt mit der Bewegung zu und verringert normalerweise den Schmerz der Ruhe.
  • Einige Patienten klagen über Ruhe, zum Beispiel am Morgen, wenn die Schmerzen stärker sind.

URSACHEN

  • Überlastung, übermäßige Muskelbelastung; Trauma, plötzliche Bewegung, Haltungsfehler, Entfernung der schweren Last, Lendenhernie
  • Gelenk- und Knochenentzündung
  • Entzündung der Wirbelsäule oder Schädigung der Wirbel
  • Knochenresorption (Osteoporose)
  • Knochenbrüche aus verschiedenen Gründen
  • Infektionen (zB Tuberkulose, Mangelernährung, Gürtelrose)
  • Rheuma
  • Andere Ursachen als Knochen-Muskel-System (z. B. Nierensteine, chronische Nierenentzündung, Magen-12-Finger-Geschwüre)

SPEZIELLE AUSDRÜCKE

  • Komplettes Blutbild, Erythrozyten-Sedimentationsrate (Sedimentation)
  • Urinanalyse
  • Taillenfilm (vorne und seitlich)
  • Beckenfilm
  • Rheumafaktor (RF) -Test
  • Messung von Calcium, Phosphor und alkalischer Phosphatase
  • Magnetresonanztomographie (MR) bei Lendenhernie
  • Computertomographie (CT)

BEHANDLUNG

Behandlung für die Ursache wird angewendet.

  • Rest
  • Physiotherapie
  • Schmerzlindernde und muskelentspannende Medikamente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.