Zuhause / Gynäkologie / Was ist das für Vaginismus? ( Scheidenkrampf )

Was ist das für Vaginismus? ( Scheidenkrampf )

Heute erzähle ich Ihnen von Vaginismus, einem Problem, mit dem viele Frauen konfrontiert waren, aber nicht zögerten, es zu teilen. Was ist Vaginismus ?

Vaginismus ist der Zustand, in dem die Kontraktion der Muskeln (Beckenbodenmuskulatur), die die inneren Organe bei Frauen umfasst, mit der unwillkürlichen Kontraktion der Muskeln vor der Beziehung unmöglich wird. In unserer heutigen Zeit kann der Vaginismus, ein Unbehagen, das bei zehn Frauen auftritt, das Sexualleben und die Beziehungen / Ehen direkt beeinflussen. Ehepartner / Partner haben möglicherweise Schwierigkeiten, diese Situation zu verstehen. ‚Liebt er mich nicht? Gibt es noch jemanden? ‚ Solche Gedanken können mitten in der Ehe oder Beziehung wie eine Lawine fallen. Sie sollten jedoch wissen, dass dies keine absichtliche oder absichtliche Tatsache ist. Die Person ist gezwungen, diese Situation unwillkürlich zu vermeiden, selbst wenn sie beitreten möchte. Wegen der Schmerzen, die er während des Geschlechtsverkehrs erleidet, wird die Person nicht bluten und nicht vollständig zurückfallen. ObwohlObwohl die Vorspielzeit lang ist, auch wenn „Ich bin diesmal bereit“ sagt , kann die Person den Geschlechtsverkehr nicht vollständig erleben.

Was sind die Ursachen?

Sexuelle Mythen

Angst, deine Unschuld zu verlieren

Traumatische Ereignisse

Strenge Erziehungshaltung

Unwillkürliche Ehen

Angst vor einer Schwangerschaft

Die Person kann in Fällen wie passivem und übermässigem Verhalten der Partner sexuelle Funktionsstörung erfahren.

Um dies zu verhindern und behandelt zu werden, muss die Person ihre Situation akzeptieren und einen Schritt ohne Sexualität unternehmen. Wenn die Situation nicht auf organische Ursachen zurückzuführen ist, sollten psychologische Gründe nicht ignoriert werden, und es ist eindeutig festzustellen, dass es von großem Vorteil ist, Unterstützung von einem Sexualtherapeuten zu erhalten. Wenn Sie ein Sexualtherapeut sind, der der Meinung ist, dass Sie ein guter Führer sein werden, ist dieses vorübergehende und behandelbare Unbehagen eindeutig beseitigt. Natürlich ist hier die Tatsache, dass der Wunsch , Menschen oder Personen zu heilen, nicht ignoriert werden kann.

Wie bei jeder Therapie ist die Behandlungsmethode bei Vagnismus individuell. Die Ereignisse, die die Person mit diesem Prozess aufnimmt, und die Sorgen werden während der Sitzung detailliert besprochen und untersucht, und die Person erhält ein gesundes Sexualleben durch für die Sexualtherapie spezifische Techniken und Methoden. Diese Techniken finden an den intimsten Orten der Person statt, an denen sie sich gut und zuverlässig fühlen. Während es nicht ethisch vertretbar ist, Menschen während des Übens zu rauben und Geschlechtsverkehr in einer Übungsumgebung zu betreiben, ist dies niemals akzeptabel.

Im Allgemeinen können Kunden verschiedene Behandlungsmodalitäten entwickeln, bevor sie in die Kliniken kommen. z.B. Wie Sie Muskelrelaxans einnehmen oder mehr als Alkohol verwenden. Solche Situationen geben im Allgemeinen keine positive Antwort, können jedoch die Menschen verzweifeln. Deshalb sollten Sie einen Spezialisten unverzüglich nach einer gewissen Zeit sehen die Lösung dieser Situation so bald loszuwerden.

Was ist ein Sexualtherapeut?

Obwohl sich Menschen für eine Sexualtherapie entscheiden, könnten sie sich Sorgen machen, wie sie vorgehen sollen. In diesem Fall handelt es sich um Hemmungen leben über sich selbst auszudrücken, sondern einen erfahrenen Sexualtherapeuten Türen für Sie in Bezug auf sich selbst, dass eine Ausdünnung erzählen bieten und zielt darauf ab, einige Ihrer Gedanken zu beseitigen haben Tabu geworden.

Wie die erste Aufgabe jedes Psychologen ist die Vertraulichkeit an dieser Stelle ein sehr wichtiges Thema. Eine solide therapeutische Beziehung tritt mit der Person auf und eine Formulierung wird gemeinsam festgelegt und festgelegt. Die lustvollen Übungen bieten einen sehr positiven Nutzen sowohl für sexuelle Funktionsstörungen als auch für die Stärkung der verzerrten oder sich verschlechternden Ehe / Beziehung.

Die Einleitung einer Sexualtherapie in Anwesenheit eines Sexualtherapeuten ist äußerst wichtig für die Stärkung der zwischenmenschlichen Zusammenarbeit und das Erreichen eines gesunden Sexuallebens, um die zugrunde liegenden negativen Ursachen zu erkennen und zu lösen. Wenn die Methoden im Follow-up des Sexualtherapeuten ermittelt werden, können die Person (en) sofort das positive Ergebnis erkennen.

Es ist eine Tatsache, dass in diesem Prozess nicht übersehen werden darf, dass Geduld und Engagement für den Prozess von größter Bedeutung sind.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.