Zuhause / Türkisch Tulumba Rezept – Spritzgebäck in Zuckersirup

Türkisch Tulumba Rezept – Spritzgebäck in Zuckersirup



In diesem Video zeigen wir euch ein Türkisches Rezept für feines Spritzgebäck, welches in Öl ausgebacken und kurz in Zuckersirup gelegt wird. Mit unserem Rezept könnt ihr dieses typisch Türkische Dessert einfach nachmachen. Ganz wichtig zu beachten ist es, dass das Gebäck in Zimmertemperatur warmes Öl gespritzt wird, da in heissem Öl die Eier im Teig sofort verbrennen würden und das Dessert ruinieren würde. Daher benutzen wir am Anfang Lauwarmes Öl und wenn dieses heiss ist lassen wir den Topf nicht aus den Augen da die Gebäckstücke innerhalb von ca 30 Sekunden fertig gebacken sind. Wenn ihr dies beachtet, bekommt ihr super leckere Knusprige Gebäckstücke. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.
Die Butter lassen wir in dem warmen Wasser schmelzen. Dem kochenden Butter-Wasser Gemisch fügen wir das Mehl hinzu. (Die genauen Mengenangaben findet ihr in der Infobox) Den fertig gerührten Teig legen wir in eine Schüssel, damit er schneller abkühlt.
Zubereitung des Zuckersirups: Das Wasser geben wir in einen Topf, fügen den Zucker hinzu. Wenn die Flüssigkeit sprudelnd kocht, rühren wir noch den Saft von einer halben Zitrone unter und lassen den Zuckersirup abkühlen. Den lauwarmen Teig werden wir mit den anderen Zutaten verkneten. Wir fügen den Grieß und die Speisestärke, sowie ein Ei hinzu und kneten alles gut durch. Die restlichen Eier fügen wir nach und nach hinzu. Die genauen Mengenangaben findet ihr in der Infobox. Den Teig kneten wir so lange, bis er glatt und geschmeidig ist. Nun füllen wir den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle. Wir spritzen kleine Teigmengen in das Öl, welches unbedingt noch auf Zimmertemperatur sein sollte, da heisses Fett unser Gebäck sehr schnell Braun werden lässt, bevor es gar ist. Den Teig portionieren wir dabei mit einer Schere, da ein Messer den Teig kaputt machen würde. Wir haben 2 verschiedene Tüllen für den Spritzbeutel benutzt, das kann man nach Lust und Laune variieren. Das ausgebackene Gebäck legen wir sofort in den kalten Zuckersirup. Im Zuckersirup lassen wir das Gebäck 2 Minuten drin und nehmen es anschließend heraus.
Zutaten:
2 Gläser Wasser
50 gr. Butter
3 Eier
2 1/2 Gläser Mehl
1 EL Speisestärke
3 EL Grieß
Pflanzenöl zum Ausbacken
Für den Zuckersirup:
3 Gläser Zucker
2 Gläser Wasser
Saft von 1/2 Zitrone
Glaskapazität: 200 ml


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.