Zuhause / Kräuterbehandlung / Seebohne – Salicornia europaea : Verdauungshilfe

Seebohne – Salicornia europaea : Verdauungshilfe

Obwohl es sich um eine Pflanze handelt, die einen hohen Nährwert hat und weniger genutzt wird, bietet sie eine Vielzahl von Vorteilen. Entgiftet den Körper, fördert die Verdauung, stärkt das Immunsystem, hilft beim Abnehmen, verbessert die Schlafgesundheit und verbessert die Durchblutung.

Was ist Seebohne?

Es ist eine Pflanze, die in felsigen und sumpfigen Gebieten in der Nähe von Wasserquellen wächst und seit mehr als 500 Jahren bekannt ist. Es gibt verschiedene Arten salziger Meerespflanzen, vor allem in England und Eurasien.

Es ist eine grasförmige Pflanze, die nicht länger als 7 bis 10 Zentimeter ist. Es kann auf verschiedene Weise leicht gesammelt und aufbereitet werden. In der Vergangenheit wurde es als Nahrungsquelle ähnlich wie Algen verwendet, ist jedoch immer beliebter geworden, da der Nährwert dieser ungewöhnlichen Meerespflanze weiter erforscht wird.

Nährwerte

Der Futterwert ist sehr beeindruckend. Fast kein fettfreies Gemüse; Magnesium ist reich an Mineralien wie Kalium, Kalzium und Natrium. Dazu gehören auch gesunde Lebensmittel wie Ballaststoffe, Vitamin A, Vitamin B und Vitamin C. Seebrassen enthält einzigartige Verbindungen, die oft als marine Fucoidane bezeichnet werden und in entzündungshemmenden und antioxidativen Wirkungen vorkommen. Aufgrund seines niedrigen Kaloriengehaltes (100 Kalorien pro 100 Gramm) und des geringen Fettgehalts kann es eine leckere und nahrhafte Nahrung sein, die Sie regelmäßig in Ihre Ernährungsroutine einbringen können.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile?

Helfen Sie mit der Verdauung

Als natürliche Quelle für Ballaststoffe kann die Seebohne Wunder für das Verdauungssystem des Körpers schaffen. Die Ballaststoffe können die Exkremente verdauen und somit den Verdauungstrakt leicht passieren, ohne Verstopfung oder Unbehagen zu verursachen. Die Faser kann Entzündungen im Darm reduzieren und dafür sorgen, dass die Nährstoffaufnahme so effizient wie möglich ist.

Stärkt das Immunsystem

Vitamin A und Vitamin C sind nicht nur notwendige Vitamine für die Prozesse in unserem Körper, sondern haben auch einen erheblichen Einfluss auf das Immunsystem. Vitamin C stimuliert die Produktion von weißen Blutkörperchen, der ersten Verteidigungslinie für den Körper. Darüber hinaus fungieren beide Vitamine als Antioxidantien und können freie Radikale neutralisieren und aufhalten, bevor sie chronische Krankheiten und oxidativen Stress verursachen.

Verbessert die Knochengesundheit

Es ist eine sehr reichhaltige Quelle für Kalzium, als einer der Beweise, dass Sie diese Meerespflanze Ihrer Ernährung hinzufügen sollten. Mit regelmäßiger Kalziumzufuhr optimieren Sie auch die für die regelmäßige Durchblutung Ihres Körpers erforderliche Eisenaufnahme. Noch wichtiger ist, dass die Kalziumzufuhr Ihre Knochen im Alter stark und dauerhaft hält. Die Knochenmineraldichte nimmt mit zunehmendem Alter von Natur aus ab. Daher muss der Kalziumspiegel erhöht werden, um jung und gesund zu bleiben.

Verbessert die Schlafgesundheit

Magnesium ist in der Mineralwelt wenig bekannt, kann aber für viele Menschen messbare Auswirkungen auf den Hormonhaushalt, die Neurotransmitterproduktion und die allgemeine Lebensqualität haben. Seebohnen sind sehr reich an Magnesium und viele Menschen leiden an Magnesiummangel, auch wenn sie sich dessen nicht bewusst sind. Wenn Sie unter Schlaflosigkeit leiden oder regelmäßig unruhig werden, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Körper seinen natürlichen Rhythmus nicht anwenden kann und ausbricht. Magnesium ist sehr nützlich, um Ihren zirkadianen Rhythmus wieder ins Gleichgewicht zu bringen und für einen guten Schlaf zu sorgen.

Enthält antioxidative Eigenschaften

Der Gehalt an Fucoidan in Meerespflanzen hat antioxidative Wirkungen, weshalb sie für die menschliche Gesundheit sehr wichtig sind. Installieren Sie Antioxidantien in Ihrem Körper. Oxidativer Stress durch freie Radikale kann in vielerlei Hinsicht ausbrechen, da er zur Bekämpfung einer Vielzahl von Krankheiten von Hautkrankheiten bis hin zu Krebs beitragen kann. Fucoidan kann helfen, diese Bedrohung zu neutralisieren und Ihren Körper vor Erregern oder Angriffen von außen zu schützen.

Reduziert Entzündungen

Es gibt viele entzündliche Zustände, die den Körper von Arthritis-Gicht bis zu Blutungen aus infizierten Blutungen beeinflussen können. Die entzündungshemmende Struktur der Meerbarbenbutter macht es zu einer wertvollen Kräutermedizin, sowohl bei topischer Anwendung als auch beim Verzehr. Es kann helfen, Schmerzen zu lindern, Schwellungen und Entzündungen zu lindern und sogar Fieber zu reduzieren.

Hilft beim Abnehmen

Der extrem kalorienarme und fettarme Gehalt von Seebohnen ist eine gute Ergänzung für alle, die versuchen, ihre Ernährung unter Kontrolle zu halten. Darüber hinaus wird die Ausscheidung und Nährstoffaufnahme mit Ballaststoffen in der Seebohne optimiert. Ghrelin in unserem Körper durch Drücken des Hormons hilft Ihnen, sich satt zu fühlen. In Kombination mit anderen gesunden und ballaststoffreichen Lebensmitteln; Es reduziert den Bedarf an Snacks, gibt Ihnen mehr Energie und hilft Ihnen, Ihre Kalorienzufuhr zu reduzieren.

Warnungen und Nebenwirkungen

Obwohl die meisten Vorteile, die Meerbarben bieten, eindeutig von Bedeutung sind, sollten Sie wissen, dass Natrium zu hoch ist. Bei Menschen mit hohem Blutdruck oder hohem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollte die Seebohne mit Vorsicht konsumiert werden. Wenn Sie es zum Kochen als leichten pflanzlichen Zusatzstoff nehmen, brauchen Sie kein zusätzliches Salz hinzuzufügen, da die Seebohne mehr als genug ist, um das Essen zu versüßen. Darüber hinaus wird es vor allem in der Ägäisregion als Olivenölmehl konsumiert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.