Zuhause / Kräuterbehandlung / Ist Teff abnehmen?

Ist Teff abnehmen?

Hallo alle zusammen. Ich möchte Ihnen diese Woche etwas über das Teff-Saatgut erzählen, von dem ich in letzter Zeit gehört habe, insbesondere mit all den Anzeigen in Social Media, die Sie wahrscheinlich alle sehen. Schwächt also Teff-Saatgut? Zuallererst möchte ich darauf hinweisen, dass nicht nur Teff-Saatgut, sondern kein Nährstoff alleine schwächer wirkt, sondern dass er vollständiger angegangen werden muss. So schwächt Teff den Samen nicht allein. Untersuchen wir nun den Samen von Braut und Teff.

In der Welt, bekannt als Khaksir oder Taf, wird Teff-Samen in Äthiopien produziert und ähnelt Mohn.Insbesondere in Äthiopien wird Getreide zur Herstellung von Injera verwendet, ein äthiopisches Brot. Äthiopier essen dieses Gemüse, Fleisch, Eier usw. Sie werden verbraucht, wenn Sie es als Teller darunter verwenden. Teff-Samen werden einmal im Jahr gepflanzt, können jedoch mit einer Hand auf einer großen Fläche gepflanzt werden, da die Samen sehr klein sind. Obwohl wir den Namen gerade gehört haben, ist er einer der ersten Samen der Welt. Dieses Saatgut, das seit einigen Jahren in Europa und Amerika neu entdeckt und kultiviert wurde, ist gerade erst in unserem Land zu hören.

Teff-Samen gehören auch zu der Korngruppe wie Weizen, Gerste und Roggen. Die Verdauung von Getreide im Körper ist einfacher als bei anderen Lebensmittelgruppen. In Bezug auf Ballaststoffe sind Vitamin B und Vitamin E, Antioxidantien, Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium, wie zum Beispiel reich an Mineralien. Der Nährstoffverlust ist im Vergleich zu raffinierten Mehlen bei Vollkornnahrung gering. Die gesamte Korngruppe enthält lösliche und unlösliche Fasern. Bitterfasern gleichen das Cholesterin im Blut aus und reduzieren die glykämische Reaktion nach den Mahlzeiten. Wir können also sagen, dass ungefähr Nährstoffe die Reaktion auf Blutzuckeranstieg reduzieren können. Durch die Verringerung der Durchtrittsrate in unlöslichen Darmstämmen können wir sagen, dass krebserregende Substanzen den Kontakt mit Darmzellen reduzieren und deren Resorption verhindern. Teff-Samenweizen, Gerste, Das wichtigste Merkmal, das sich vom Roggen unterscheidet, ist, dass es kein Gluten enthält. Menschen mit Gluten-Unverträglichkeit oder Zöliakie-Betroffene können Getreide konsumieren. Der glykämische Index von Teffin (die Rate der Blutzuckeraufnahme) ist höher als der von Weizen, aber er ähnelt dem Roggen. Die in den anderen Körnern enthaltene Proteinmenge ist höher als in anderen Körnern.

Da die Teff-Samenstruktur sehr klein ist, hat sie einen hohen Faser- und Nährstoffgehalt, da sie direkt als Vollkorn verwendet werden kann, ohne einen Raffinationsprozess durchzuführen. Wenn wir den Nährstoffgehalt betrachten, zeigt Teff-Samen, der Weizen ähnlich ist, einen ähnlichen Proteingehalt im Vergleich zu anderen Körnern. Das wichtigste Merkmal ist, dass es kein Gluten enthält. Es ist auch reich an Kalzium, Zink, Magnesium, Eisen, Futter und Kupfer.

Nun zu den Produkten, die auf dem Markt verkauft werden. Es ist ein Produkt, das schwächt, wenn man es morgens auf leeren Magen trinkt. Aber Teff-Saat-Tee, der auf der Baustelle verkauft wird, hat nicht die Vorteile von Teff-Saatgut. Abgesehen von Teff-Samen, Kirschenstiel, Saflorsamen, Tragacanthgummi, Mate-Blatt, Schießpulverrinde und vielen anderen Pflanzen, wie zum Beispiel der Inhalt einer gemischten Tee-Verkaufsstelle für Personen, die in der Warnung gesundheitliche Probleme haben, wurde nicht gemacht. Was Diätetiker immer sagen, ist, dass Sie weg von den Kräutern bleiben. Der Inhalt solcher Pflanzen

Die oben genannten Teff-Saatgut-Eigenschaften gelten auch dann, wenn sie allein als Getreidegruppe verwendet werden, nicht jedoch für die Tees, die wir auf dem Markt sehen. Darüber hinaus wird diese Art von Tee, die mit dem Versprechen der Abschwächung verkauft wird, von anderen Pflanzen in der Wirkung verursacht. Der Grund, warum es als Teff Seed verkauft wird, ist die Marketing-Technik. Teff-Samen wie goldene Erdbeeren, Goji-Beeren, Quinoa, Chia sind auch ein Nährstoff, der entdeckt wurde, um den Wunsch der Menschen nach Abnehmen zu missbrauchen. Es ist eher ein Nährstoff, der seit Jahren existiert, aber seine Popularität hat in dieser Zeit zugenommen. Teff-Samen ist der Nährstoff, der aufgrund seines reichhaltigen Nährstoffgehalts als Getreide verzehrt werden kann. Aber ich empfehle Ihnen sicherlich nicht, die Form von Tee zu konsumieren.

Mein Nacizane-Vorschlag wäre, Weizen, der in unserem Land angebaut wird, anstelle des Verbrauchs von Teff-Samen in Ihrer täglichen Ernährung zu bevorzugen. Beachten Sie, dass Sie zum Abnehmen keine Teff-Samen oder Nährstoffe alleine benötigen.

Ich wünsche gesunde Wochen mit dem Wunsch, die am Montag begonnene Diät fortzusetzen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.