Zuhause / Video / Gesunde Zuckeralternativen für Kinder, gibts das? – Mit Dagmar von Cramm

Gesunde Zuckeralternativen für Kinder, gibts das? – Mit Dagmar von Cramm



Gibt es gesunde Zuckeralternativen für Kinder? Zucker galt früher als das „weiße Gold“, heute gilt es als ein Dickmacher. Aber ist Zucker wirklich so schlecht für unsere Gesundheit? Und was Versprechen Zuckeralternativen? https://www.dagmarvoncramm.de/

In Europa war Zucker vor allem im 16. Jahrhundert als „Weißes Gold“ ein ausgesprochenes Luxusgut und musste aus Fernost importiert werden. Heute ist es einer der billigsten Rohstoffe, der auf der ganzen Welt angebaut wird.

Kinder mögen Süßes. Süß signalisierte ursprünglich, dass ein Lebensmittel ungiftig ist und schnell Energie liefert. Doch zwischen der ursprünglichen Süße von Früchten, Milch oder Getreide und heutigen Süßigkeiten liegen Welten. Zucker ist ein billiger Zusatzstoff und ein idealer Geschmacksträger. Süßigkeiten tun Kindern und Erwachsenen nicht gut, das weiß mittlerweile jeder. Dennoch ist die Lust auf Süßes groß. Aber:

• Was sind mögliche Folgen von zu hohem Zuckerkonsum für Kinder?
• Ist Traubenzucker für Kinder ungesund?
• Welche natürlichen Zuckeralternativen gibt es für Kinder?
• Wie kann ich den natürlichen Süßhunger stillen?

Die Antworten auf diese Fragen findet ihr im Video. Auf der Suche nach Rezepten ganz ohne Zucker?

Diese Rezepte kommen ganz ohne industriellen Zucker aus und schmecken dennoch herrlich erfrischend und süß:

Heidelbeer-Banana-Nice-Eis https://www.dagmarvoncramm.de/2018/11/15/heidelbeer-banana-nicecream/

Pancakes mit Früchte Kompott: https://www.dagmarvoncramm.de/2019/04/25/pancakes-mit-rhabarber-erdbeer-kompott/

Müslikugeln:

Müsli-Kugeln To go

Ihr wollt Agavendicksaft ausprobieren? Hier ein wunderbares Rezept, Waffeln mit Agavendicksaft gesüßt:

Dagmar von Cramm’s Kinderwaffeln


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.