Zuhause / Die häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten | Dr. Zivkovic

Die häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten | Dr. Zivkovic



Dr. med. univ. Franjo Zivkovic (http://bit.ly/2HO0gAw), Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, spricht über häufige sexuell übertragbare Erkrankungen, wie Herpes genitalis, Syphilis, Clamydien oder Gonorhoe. Wie äußert sich die jeweilige Infektion? Wie kann sie behandelt werden? Und wie vermieden?

HERPES GENITALIS kann vom Herpesvirus Typ 1 oder 2 verursacht werden. Typisch sind gruppiert stehenden Bläschen, die starkes Berennen, gelegentlich auch Juckreiz hervorrufen. Die Therapie gestaltet sich jedoch schwierig. Mit Virustatika kann die Häufigkeit des Ausbrechens und die Intensität vermindert werden – eine Grundtherapie, die den Virus inaktiviert, gibt es bisher nicht.

CLAMYDIEN verursachen eine Entzündung der Eileiter und Eierstöcke, die als Spätfolge zur Infertilität führen kann. Diese Infektion verläuft bei Frauen meist sehr symptomarm – Kondome schützen davor!

GONORRHOE wird von Bakterien verursacht. Diese Infektion verläuft bei Frauen ebenfalls meist asymptomatisch, Männer hingegen verspüren starke Beschwerden im Bereich der Harnröhre.

SYPHILIS wird auch von Bakterien hervorgerufen und kann mit Penicillin erfolgreich behandelt werden. Späte Stadien von Syphilis sieht man heutzutage in Europa nur mehr selten.

Hier kannst du mehr davon lesen: http://bit.ly/2wy3rEL

Die im Video wiedergegebenen Meinungen sind Ansichten des jeweiligen Interviewpartners. CredoWeb sieht sich als neutrale Plattform. Sie sind auch Experte und haben eine Gegenmeinung? Kontaktieren Sie uns unter: office@credoweb.at

Wenn euch das Video gefallen hat, hinterlasst uns doch ein Like oder einen Kommentar und abonniert unseren Kanal.

▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Mit „CredoWeb“ sind Sie am neuesten Stand rund um die Themen Gesundheit und Medizin. ÄrztInnen und Health Professionals sprechen über aktuelle Fragen und klären über diverse Erkrankungen und Behandlungsmethoden auf.

www.CredoWeb.at verbindet die gesamte Gesundheitsbranche auf einer professionellen Plattform! Es ermöglicht Ärzten und allen Health Professionals sich mit Kollegen und der Öffentlichkeit zu unterhalten. Jeder kann ein kostenloses Profil erstellen und so sein medizinisches Leistungsspektrum optimal darstellen.
Durch CredoWeb erhalten alle einen professionellen Zugang zu Fachinformationen, aktuell und gefiltert nach Ihren Bedürfnissen. Bei der Suche nach einem bestimmten Themenbereich werden alle relevanten Artikel und Informationen, gleich gemeinsam mit den Kontaktdaten von spezialisierten ÄrztInnen aufgelistet. So fällt es PatientInnen leichter, sich gezielt über neue wissenschaftliche Erkenntnisse und mögliche Therapieoptionen zu informieren und auszutauschen. Noch einfacher kann man Arzt und Patient nicht zusammenbringen.
Besuchen Sie uns doch auf unserer Website CredoWeb.at https://www.credoweb.at/

▬ Empfohlene Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Unerfüllter Kinderwunsch: https://bit.ly/2SsPch6
Künstliche Befruchtung: https://bit.ly/2STcHMp
Ovarialzysten – Diagnose und Behandlung von Eierstockzysten | Ao. Univ.-Prof. Dr. Reinthaller: http://bit.ly/2V68Opt
Risikoschwangerschaften | Ao. Univ.-Prof. Dr. Langer: http://bit.ly/2I1AIPJ

▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Abonniere „CredoWeb“: http://bit.ly/2ikgQfp
Alle Videos von „CredoWeb“: http://bit.ly/2q5JEeI

▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

►Facebook: https://www.facebook.com/credoweb.at/?fref=ts
►Twitter: https://twitter.com/credoweb_at?lang=de

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.