Zuhause / Krebs / Darmkrebs

Darmkrebs

  • Können Sie einen kurzen Überblick über Darmkrebs geben?

Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebsart nach Lungenkrebs bei Männern und bei Frauen. Obwohl 90% der Patienten nach dem 50. Lebensjahr gesehen werden, steigt die Häufigkeit des Auftretens in den letzten Jahren in jungen Jahren an.

  1. Was ist zu tun, um Darmkrebs frühzeitig zu diagnostizieren und zu diagnostizieren? Welche Maßnahmen sollten ergriffen werden, um sich gegen diese Art von Krebs zu schützen?

Es ist sehr wichtig, dass Menschen, die an Darmkrebs in der Familie leiden, ab dem 40. Lebensjahr und ab dem 50. Lebensjahr alle fünf Jahre eine Darmspiegelung durchführen und alle 2 Jahre nach verborgenem Blut im Stuhl suchen. Auf diese Weise können etwa 90% der Krebserkrankungen, die zu Krebs führen, vor dem Krebs durch koloskopische Verfahren entfernt werden. Wenn sich die Krebsentwicklung in einem kleinen Fokus befindet, kann dies mit einer frühen Diagnose behandelt werden. Die Steigerung der körperlichen Aktivitätsrate der Menschen, der Konsum einer großen Menge an Ballaststoffen mit pflanzlichen Früchten, der Verzicht auf Zigaretten, die Verringerung des Stressfaktors und der Konsum von rohen natürlichen Lebensmitteln verringert das Risiko für Darmkrebs und alle anderen Krebsarten.

  1. Türkei und an Orten mit hohen Inzidenz von Darmkrebs überall in der Welt und hier ist, warum das gemeinsame Interesse ist?

Laut Zahlen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird weltweit bei etwa 1.000.000 Menschen ein Dickdarmkrebs diagnostiziert, und jedes Jahr sterben etwa 500.000 Menschen an Dickdarmkrebs. Länder in Nordamerika, Westeuropa und Australien sind an Darmkrebs erkrankt. In unserem Land ist es am häufigsten in Zentralanatolien und Ostanatolien zu sehen. Für diese Unterschiede sind genetische und Umweltfaktoren verantwortlich.

  1. Was ist schließlich dein Vorschlag, was sagst du dazu?

Prävention von Darmkrebs ist möglich. Versuchen wir, gesunde Nahrung zu sich zu nehmen, hören Sie mit dem Rauchen auf und vernachlässigen Sie nicht unsere regelmäßigen Kontrollen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.