Zuhause / Reisekrankheiten / Reiseimpfstoffe / Cholera-Impfstoff

Cholera-Impfstoff

Cholera-Ausbrüche treten in Ländern mit niedrigem Einkommen auf, in denen das Abwassersystem schlecht ist und kein sauberes Trinkwasser zur Verfügung steht, sowie in nach dem Krieg zerstörten Gebieten. Viele Entwicklungsländer sind hauptsächlich von Afrika und Asien und seltener aus Mittel- und Südamerika betroffen. Selbst in Ländern, in denen der Cholera-Ausbruch durch einfache Maßnahmen beobachtet wird, ist das Risiko für Reisende sehr gering.

Impfungen werden für humanitäre Helfer in Katastrophen- und Flüchtlingslagern sowie für Länder empfohlen, in denen der Zugang zu medizinischer Versorgung begrenzt ist.

Der Impfstoff ist gut verträglich und bietet 6 Monate nach der zweiten Impfung in einem Alter von mehr als 2 Jahren einen hohen Schutz (85 290%). 3 Jahre nach der Impfung beträgt das Schutzniveau für Personen ab 5 Jahren während der Impfung immer noch 50%. Die Grundimpfung wird mit 2 oralen Dosen im Abstand von 7-14 Tagen für 6 Jahre und älter durchgeführt. Für Kinder von 2 bis 5 Jahren werden 3 Dosen empfohlen.

Die Aufnahme von Nahrungsmitteln und Getränken sollte 1 Stunde vor und 1 Stunde nach der Impfung vermieden werden. Wenn sich die zweite Dosis um mehr als 6 Wochen verzögert, sollte der Impfstoff wieder aufgenommen werden.Der Schutz wird voraussichtlich eine Woche nach der Erstimpfung beginnen. Für Kinder, die älter als sechs Jahre sind, und Erwachsene zwei Jahre später, wird nach 6 Monaten für 2-5 Jahre eine zusätzliche Dosis empfohlen. Der Impfstoff wurde nicht für Kinder unter 2 Jahren zugelassen. In Studien, die in den Regionen und Ländern durchgeführt wurden, in denen über Cholera-Epidemien berichtet wurde, wurde festgestellt, dass dieser Impfstoff einen 50% igen Schutz gegen enterotoxigene Escherichia coli (ETEC) bietet.

Kontaminierte Lebensmittel, Getränke und Wasser sollten auch bei Impfungen wie bei anderen Durchfallerkrankungen vermieden werden. Cholera-Impfstoff ist für die Einreise in kein Land obligatorisch.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.