Zuhause / Pädiatrie

Pädiatrie

Pädiatrie

Kind und Allergie – Allergien bei Kindern

Wenn Ihr Kind in der Saison häufig niest, hustet oder häufig juckende Ausschläge und bauschige Hautausschläge hat oder wenn Sie nach dem Essen etwas Bauchschmerzen, Krämpfe, Übelkeit oder sogar Erbrechen haben, kann Ihr Kind allergisch sein. Allergien können bei jedem Kind auftreten, solche Reaktionen treten jedoch bei Kindern mit allergischen Erkrankungen …

Lesen Sie weiter

Fragen zur Neurologie des Kindes

1- Hat die Ernährung Auswirkungen auf die Gehirnentwicklung? Die Ernährung ist der wichtigste Faktor, der das Wachstum und die Entwicklung des Kindes nach der Geburt beeinflusst. Es wurde wissenschaftlich gezeigt, dass die Gehirnentwicklung unterernährter, unterernährter Säuglinge gestoppt ist. Es gibt keinen speziellen Nährstoff, der das Gehirn außer der Muttermilch entwickelt. Muttermilch für die …

Lesen Sie weiter

Epilepsie bei Kindern

Normalerweise funktionieren Gehirnzellen als biochemisch, wie etwa Denken und Managen des Körpers. Als Ergebnis dieser Aktivitäten werden die Wünsche und Befehle von den Gehirnzellen zu den anderen Nervenzellen und zu den Organen wie unseren Muskeln übertragen. Auf diese Weise können Funktionen wie das Bewegen der Hände und Arme und das Gehen möglich …

Lesen Sie weiter

Die Beziehung zwischen Verstopfung und Wasserlassen bei Kindern

Was ist Verstopfung? Verstopfung ist sehr häufig bei Kindern, aber es ist eine Situation, die den Familien entgeht. Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, Wachstumsretardierung, Schwierigkeiten beim Stuhlgang, schmerzhafte Defizienz (Stuhlherstellung), steifer Stuhl, Stumpfschmerzen oder Blutungsstörungen sind beim Arzt üblich. Was ist die häufigste Verstopfungsperiode? Verstopfung ist ein chronischer (langwieriger) Prozess, der in allen Altersgruppen …

Lesen Sie weiter

3 Bühnen Kommunikation mit Kindern

Ich fange mit den Sätzen an, die uns Eltern zu oft begegnen „Mein Kind versteht mich nicht“ „Ich weiß, dass er fallen wird, aber er ist so stur, dass er es nicht ist.“ „Ich frage ihn nach etwas, aber er hört mir überhaupt nicht zu.“ Eltern kommen oft mit solchen …

Lesen Sie weiter

Angst bei Kindern

Angst wird zu einem zunehmend verbreiteten Problem in der Gesellschaft. Es gibt jedoch Probleme wie „verzögerte Unterstützung“ oder „Verwirrung mit Angst“ bei Angststörungen. Es gibt eine klare Linie zwischen Angst und Angst. Der wichtigste Unterschied zwischen ihnen; Angst ist eine aufregende Reaktion, die bewusst vor einer bestimmten Gefahr (äußerer Druck oder Gefahr im Allgemeinen) …

Lesen Sie weiter

Wirbelsäulenprobleme bei Kindern im Schulalter

Rücken- und Rückenschmerzen im Zusammenhang mit der Wirbelsäule sind das häufigste Problem bei Kindern im Schulalter und seltener, aber auch Krümmungen der Wirbelsäule (Skoliose, Kyphose) und Nackenschmerzen sind zu sehen. Schultaschen gehören zu den Gründen, die bei Kindern im Schulalter zu Rückenproblemen führen können. Daher sollten einige Überlegungen bei der Auswahl und …

Lesen Sie weiter

Verstopfte Nase bei Kindern

Verstopfte Nase bei Kindern In den ersten 6 Monaten des Säuglingsjahres kann es zu einer verstopften Nase ohne Krankheit kommen. Babys Nasenkanäle sind schmaler als normal. Sie können nicht die Nase peitschen. Der Ton kann aufgrund des Luftdurchgangs durch den engen Nasenkanal als Keuchen wahrgenommen werden. Abgesehen davon entwickelt sich am häufigsten eine Verstopfung …

Lesen Sie weiter

Sozialisationsprozess bei Kindern

Der Mensch ist ein soziales Wesen. Es muss Beziehungen zu anderen aufbauen, kommunizieren und mit anderen leben. Das Bedürfnis nach Sozialisierung der Menschen beginnt schon im frühen Leben. Von dem Moment an, an dem ein Baby geboren wird, ist es die Mutter, von der die erste Beziehung hergestellt wird. Die Beziehung, die das Baby …

Lesen Sie weiter