Zuhause / Krankheiten / Krankheiten - A / Atrial Septal Defects – Atrial Septal Defekte – Symptome – Diagnose – Behandlung und alle Details

Atrial Septal Defects – Atrial Septal Defekte – Symptome – Diagnose – Behandlung und alle Details

Synonyme für atriale Septumdefekte

  • ASD
  • Atrioseptal Defekte

Störungsunterteilungen

  • Die erste Tür Defekt (Endokardkissen Defekte enthalten)
  • Nach Tür Defect
  • Sinus Venosus

Allgemeine Diskussion
Atrial Septal Defects – Atrial Septal Defekte (ASDs) sind eine Gruppe seltener Erkrankungen des Herzens, die bei der Geburt (kongenitale) vorliegen und ein Loch in der Wand (Septum) aufweisen, das die beiden oberen Kammern (Atrien) des Herzens trennt.

Normalerweise hat das Herz vier Kammern: zwei obere Kammern, die als Vorhöfe bezeichnet werden und durch eine faserige Trennwand, die als Vorhofseptum bekannt ist, und zwei untere, als Ventrikel bezeichnete Kammern, die durch das ventrikuläre Septum voneinander getrennt sind, getrennt sind. Ventile verbinden die Vorhöfe (links und rechts) mit ihren jeweiligen Ventrikeln. Eine kleine Öffnung zwischen den beiden Vorhöfen (Foramen ovale) ist bei der Geburt vorhanden. Kurz nach der Geburt wächst das Vorhofseptum allmählich und versiegelt diese Öffnung. Bei Säuglingen mit Vorhofseptumdefekten schließt das Vorhofseptum möglicherweise nicht richtig oder kann während der Entwicklung des Fötus deformiert sein. Bei diesen Erkrankungen bleibt die Öffnung (Patente foramen ovale) zwischen den Vorhöfen lange erhalten, nachdem sie geschlossen werden sollte. Dies führt zu einer Erhöhung der Arbeitslast auf der rechten Seite des Herzens und zu einem übermäßigen Blutfluss in die Lunge.

Anfangs können die mit Atrial Septal Defects – Atrial Septal Defekte verbundenen Symptome fehlen oder so mild sein, dass sie unbemerkt bleiben. Häufig wird diese Störung erst im Schulalter oder gar im Erwachsenenalter erkannt. Bei Erwachsenen mit nicht erkannten Vorhofseptumdefekten können verschiedene Atemprobleme und / oder Herzversagen auftreten. 

Verschiedene Formen von Atrial Septal Defects – Atrial Septal Defekte werden erkannt. Sie werden nach ihrem Standort im Septum klassifiziert. Der Begriff „Primum“ bezieht sich auf Defekte, die sich im unteren Teil des Septums befinden. Der Begriff Secundum bezieht sich auf Defekte, die sich in der Mitte des Septums befinden, und der Begriff Sinus Venosus bezieht sich auf Defekte im oberen Teil des Septums. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.